#2 mit Nils Goerke

Mit der richtigen Einstellung schlägst Du mich in fünf Jahren beim Ironman.

Nils Goerke

Webseite
Instagram

Nils Goerke gehört wahrscheinlich zu den 0,1 Prozent mental stärksten Menschen in der Bevölkerung, doch nicht ein einziges Mal fällt das Wort „Disziplin“ im Gespräch mit dem Ex-Triathlon-Profi und Coach, der Amateure und Profis für Wettbewerbe wie die IRONMAN Weltmeisterschaft auf Hawaii vorbereitet. Er erzählt wie er den Wechsel aus dem Profi-Sport in die neue Selbständigkeit gemeistert hat, wie wichtig schonungslose Selbstreflexion ist und das Feedback anderer, warum der Egoismus des Einzelkämpfers immer mehr mit Teamgeist zusammengehen muss, was einen abends vom Sofa hochholt, um noch einmal 4.000 Meter zu schwimmen – oder seinen Instagram-Profil zu füttern. Aber er spricht auch darüber, wie er finanziellen Druck verdrängen musste, ab wann Motivation ungesund wird, und wann der Zeitpunkt ist aufzugeben. Heute muss er viele seiner Klienten bremsen und verrät, was das schönste Kompliment einer Triathletin an ihn als Coach war. Außerdem zeigt er, wie sich sein Lebensunterhalt aus verschiedenen Strängen zusammensetzt, warum er nie wieder Fulltime für ein Unternehmen arbeiten würde, inwiefern er Pep Gurdiolas Arbeitsethos teilt und warum Talent oft zu kopflos und spaßbefreit betrachtet wird.

Menu
Free Talent NewsletterTrage Dich ein & wir benachrichtigen Dich, wenn es eine neue Folge gibt!