#26 mit Christiane Brandes-Visbeck

Die meisten Leute haben ja schon durchaus Interesse daran, auch mal weg von der Karriere hinzu dem, was sie wirklich wirklich wollen, dann vielleicht wieder zurück zur Karriere zu gehen. Ich mag das gerne, dass das heute so durchlässiger ist.

Christiane Brandes-Visbeck

Webseite
LinkedIn

Impulsgeberin, Journalistin, Seglerin. Ob als Freelancerin oder Festangestellte: Christiane Brandes-Visbeck ist immer auf Kurs. Sie wusste früh, dass sie beruflich schreiben will und hat sich über einen Abstecher in die Fernsehbranche und einen Aufenthalt als Korrespondentin in New York einen Namen als Online-Chefredakteurin gemacht. Nach klassisch beratender Tätigkeit in großen Konzernen entschied sie sich für einen Weg zurück in die Selbstständigkeit. Heute ist sie Autorin mehrerer Sachbücher, Dozentin und CEO bei Ahoi Innovationen GmbH. Als „Innovations-Lotsin“ hilft sie Unternehmen als Leadership-Begleitung zu Veränderung in Bezug auf Führung im digitalen Zeitalter, New Work und Diversität. Im Gespräch mit Daniel Barke spricht Christiane über das Glass-Cliff-Phänomen und wie es ihrer Karriere geholfen hat, über starre Strukturen, wie man sie aufbricht und die Equal-Pay-Debatte im Freelancing. Sie erzählt von Netzwerken, Hierarchien und warum sie nie Feministin sein wollte, sich aber trotzdem für Diversity stark macht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Fill out this field
Fill out this field
Please enter a valid email address.
You need to agree with the terms to proceed

Menu
Jetzt als Freelancer anmeldenBestehende Kunden mitbringen und Zahlungen innerhalb von 24 Stunden erhalten